Unsere Firmengeschichte

Seit der Gründung unseres Unternehmens anno 1920 sind schon einige Jahre vergangen. Wir betrachten diesen langen Zeitraum jedoch weniger als Alter, sondern eher als Reifeprozess. Und als lernendes Unternehmen wird Brüggemann mit zunehmenden Jahren immer besser. Ein Grund mehr, auf die lange Tradition unseres Unternehmens besonders stolz zu sein.

Chronik eines Familienunternehmens.

1890 - wird Arthur Brüggemann im thüringischen Treffurth geboren.

1910 - tritt er in die Düsseldorfer Niederlassung der Benz & Co. ein.

1920 - gründet er einen Reifen- und Zubehörhandel.

1922 - eröffnet Arthur Brüggemann sein erstes Automobilgeschäft und verkauft dort zunächst die Marke Apollo.

1923/24 - übernimmt er eine Fiat- und Studebaker- Vertretung und

1926 - kommt noch Chrysler und eine Vertretung für Audi und Horch dazu. In den 30er Jahren profiliert sich Brüggemann als einer der größten Auto-Union-Händler in Deutschland. Die erste Reparaturwerkstatt wird an der Linienstraße eröffnet und es folgt eine Filiale in Mönchengladbach. Bis zum Ausbruch des 2. Weltkriegs ist Brüggemann einer der größten deutschen Automobilhändler.

1943 - steht Arthur Brüggemann vor dem Nichts. Er rettet sich mit einem Notbetrieb in Gerresheim, wo er Auto - Union - Ersatzteile verkauft. In der Nachkriegszeit liefert Arthur Brüggemann Importautos an die Besatzungsmacht.

1949 - ist es dann endlich soweit: Brüggemann wird Mercedes- Benz-Vertretung und in den Folgejahren wird der zerstörte Betrieb an der Linienstraße wieder aufgebaut.

1952 - kommt sogar ein Ausstellungsraum auf der Königsallee dazu.

Am 21. Dezember 1959 stirbt Arthur Brüggemann.

Seine Nachfolger setzen das begonnene Werk fort.

1965 - entsteht ein Zweigbetrieb in Mettmann und

1967 - eröffnet die Filiale in Hilden. Neben Mercedes-Benz verkauft Brüggemann auch weiterhin Austin, Morris, MG, Jaguar, Rover und Triumph ? alle diese Marken sind später in British Leyland aufgegangen.

1976 - Nach der Ölkrise trennt sich Brüggemann von seinen englischen Geschäftsanteilen. Seit dieser Zeit befindet sich Brüggemann in einer Phase der Erneuerung nach außen und innen. PIäne für einen neuen Zweigbetrieb in Unterbach und vor allem für einen neuen Hauptbetrieb an der Karl-Geusen-Straße nehmen zunehmend Gestalt an.

1986 - wird der Hildener Betrieb um einen attraktiven Ausstellungsraum erweitert.

1991 - bekommt Brüggemann endlich sein jüngstes Kind. Der Zweigbetrieb in Unterbach zeigt, wie in einer kleinen Einheit durch ein motiviertes Team Kunden im Stil der 90er Jahre betreut werden können.

1993 - entsteht im Süden Düsseldorfs ein neuer Stern. Der Hauptbetrieb an der Karl-Geusen-Straße setzt in punkto Kundenbetreuung, Angebotsvielfalt und Service - Leistungen rund ums Auto neue Maßstäbe.

1994 - wird auch der Mettmanner Zweigbetrieb komplett restauriert und zeigt die gesamten Mercedes - Benz - Modelle in einem großen Ausstellungsraum. Alle Betriebe sind nun auf dem neuesten technischen Stand.

1995 - Im Jahre 1995 feiert das Unternehmen Brüggemann sein 75 jähriges Bestehen.

1996 - wird in Hilden ein Verkaufsraum für Jahres- und Gebrauchtwagen eröffnet.

1996 - ermöglicht die Übernahme der Firma Butz, alle Aktivitäten für die Reparaturen von schweren Lkws und der Herstellung von Aufbauten, sowie einen Bremsendienst in Hilden zu stationieren.

1999 - feiert Brüggemann das zweite Jubiläum in den 90ern: Nach der großen Veranstaltung zum 75sten Firmengeburtstag im Jahre 1995 feiert Brüggemann in diesem Jahr mit seinen Kunden 50 Jahre Partnerschaft mit Mercedes-Benz.

2001 - wird eine neue Filiale in Mettmann eröffnet und erstmals fliessen Feng Shui Elemente mit in das architektonische Design ein. Dieser schöne Neubau fasziniert die Menschen immer wieder aufs Neue.

2002 - Brüggemann übernimmt die Fa. Noelle und wird Systemhändler der Marke Mitsubishi im Grossraum Düsseldorf. Im gleichen Jahr wird in Hilden der erste Zweigbetrieb eröffnet.

2003 - Gründung der Brüggemann American Cars GmbH und Eröffnung von zwei Standorten für die Marken Chrysler & Jeep in Düsseldorf und Hilden. Brüggemann kehrt damit zu seinen Ursprüngen als Mehrmarken-Händler zurück.

2004 - Andreas Kunzi tritt als weiterer Gesellschafter in die Brüggemann Gruppe ein und wird Partner von Dr. Jürgen Schmidt. Gemeinsam und partnerschaftlich stellen beide als Geschäftsführer die Weichen für ein weiteres Wachstum.

2005 - Zum 1. Januar 2005 vollzieht sich in den Autohäusern der Brüggemann Gruppe ein Inhaberwechsel, der zugleich auch für einen Generationswechsel steht. Der 36jährige Andreas Kunzi übernimmt zusammen mit der Beteiligungsgruppe seiner Familie das Unternehmen. Die HA Kunzi Beteiligungs-GbR ist seit diesem Datum alleinige Gesellschafterin der Brüggemann-Gruppe. Im Oktober des Jahres eröffnet Brüggemann in Hilden mit der "Brüggemann-Arena" ein neues Mehrmarkenhaus.

2006 - Ab März 2006 erweitert Brüggemann sein Haupthaus auf der Karl-Geusen-Straße um einen zusätzlichen Verkaufs- und Ausstellungsraum. Ab dem 01.04.2006 vertritt Brüggemann zudem die Marke Dodge als Vertriebs- und Servicepartner. Im Dezember wird Brüggemann zum zweiten Mal das AMG Performance Center des Jahres.

2007 - Im Oktober des Jahres beendet Brüggemann sein "American Cars" Engagement und trennt sich von den Marken Chrysler, Jeep und Dodge. Um den Kunden- und Werkstattservice jedoch weiter sicherstellen zu können, eröffnet Brüggemann mit dem AD Autodienst in Hilden einen markenunabhängigen Servicestützpunkt.

2008 - Im August und Oktober des Jahres intensiviert Brüggemann sein "Mitsubishi" Engagement und eröffnet in Duisburg und Essen zwei weitere Standorte.

2012 - Am 1. November übernimmt Brüggemann den Mazda Vertragshändler Benders in Düsseldorf Hassels. Damit vertreibt Brüggemann zwei Monate lang drei starke Marken, die mit "M" beginnen.

2013 - Zum 1. Januar zieht Brüggemann in die neuen Geschäftsräume Am Schönenkamp 55 in Düsseldorf Hassels um. Nachdem die Daimler AG mit ihrer Tochterfirma Anota sämtliche Mercedes-Benz-Betriebe von der Brüggemann-Gruppe übernommen hat, stehen wir Ihnen nun mit den beiden starken Marken Mitsubishi und Mazda zur Verfügung. Bis Ende August wird dazu der Showroom Am Schönenkamp baulich erweitert.

2014 - Die Mitsubishi-Filiale in Essen wird zum 1. Januar an die MTW GmbH abgegeben, die den Betrieb weiterführen wird.

Kfz Schnellsuche



Standort

Ausstattungsmerkmale

Aktuelle Aktionen

FRÜHLINGSCHECK FÜRS AUTO
Der Winter ist vorbei - Schnee, Salz und Kälte haben Ihrem Auto unter Umständen ganz schön zugesetzt. Wir machen Ihr Auto fit für den Frühling.
Weiter

Öffnungszeiten

NEU IN DÜSSELDORF
Sonntags Schautag 
von 11:00 - 16:00 Uhr
keine Beratung und kein Verkauf

FÜR ALLE BRÜGGEMANN STANDORTE


VERKAUF
Mo. - Fr.: 08:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 09:30 - 14:00 Uhr

SERVICE
Mo. - Do.: 08:00 - 17:00 Uhr
Fr.: 08:00 - 15:45 Uhr

 
Ersatzwagen Service
Probefahrttermin vereinbaren
Werkstattermin vereinbaren
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de